Sexmöbel – Die Erotikmöbel sorgen für den Kick

Das gemütliche Stelldichein im Ehebett kann eine feine und aufregende Sache sein, insbesondere wenn beide Partner dabei auf einer Wellenlänge sind. Unterstützung kann dabei von den unterschiedlichsten Toys in Anspruch genommen werden: Dildos, Vibratoren oder Accessoires zum Fesseln verleihen dem Geschlechtsverkehr mit dem Partner oder der Partnerin, gleichfalls aber auch der sinnlichen Masturbation oder der Selbstbefriedigung, neuen Pepp.

Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte und Lust auf etwas ganz Neues hat, das noch spannendere Lustmomente verspricht, der kann auf sogenannte Sex-Möbel zurückgreifen. Sessel, Liegen oder Schaukeln – die Brandbreite an Möbelstücken, die für Spaß, Abwechslung und vor allen Dingen Lust im Eigenheim in Anspruch genommen werden können, ist groß. Dabei werden nicht nur die innigsten Wünsche verschiedener Fetische befriedigt, auch darf man sich mit den Sex Möbeln an etwas Neues heranwagen, was die Bindung zwischen den Partnern zusätzlich stärkt. Weiteres Zubehör, wie zum Beispiel ein Penisring, Masturbatoren oder Liebeskugeln können für einen weiteren Kick sorgen.

 Wo, wenn nicht in den eigenen vier Wänden, kann den persönlich ausgeprägten Vorlieben in großer Intimität nachgegangen werden? Sex Möbel sind die erotischen Begleiter im Haushalt schlechthin.

Wer einmal auf die anregenden Funktionen der Liebessessel und Sexschaukeln zurückgegriffen hat, der möchte die Höhepunkte beim nächsten Stelldichein nicht mehr missen. Somit sollte beim Kauf der Produkte nicht ausschließlich auf den Preis geachtet werden.

Was für unterschiedliche Sex Möbel stehen zur Auswahl? – ein Überblick der Lustbringer

Das Eigenheim kann mit einer großen Vielfalt an Sex Möbeln ausgestattet werden, welche nahezu alle Bedürfnisse befriedigen. Bedingt durch die enorme Auswahl an Möbelstücken, lässt sich auch für jeden Fetisch etwas passendes anschaffen, wie beispielsweise

  • Liebeskissen
  • Liebesschaukel
  • Liebesstuhl
  • Sexmaschine
  • Hängematte
  • Tanzstange
  • vibrierender Liebesstuhl
  • Bondage-Bett
  • Spreizstange
  • Untersuchungsstuhl
  • Reitstock
  • Strafboxen
  • Pranger
  • Queening Chairs

Kaum ein anderes Sex Möbelstück ist in einer so großen Vielfältigkeit vorzufinden wie das berühmt und beliebte Liebeskissen. Erhältlich in allerlei Farben, bringt das Polster Verwöhnung pur für die gemeinsamen Aktivitäten oder die genüssliche Befriedigung allein, denn das Liebeskissen kann, je nach Ausführung, sogar mit einem Toy versehen werden, hat es eine bestimmte Öffnung dafür. So kann der liebste Dildo oder Vibrator in die Öffnung gesteckt werden, auf dem Liebeskissen Platz genommen werden und der Spaß kann beginnen. Des Weiteren unterstützt das Liebeskissen, welches natürlich in den außergewöhnlichsten Designs erhältlich ist, die jeweils gewünschte Stellung beim Sex. Unter das Becken oder unter das Hinterteil gelegt, kann der Partner wunderbar eindringen und der weibliche G-Punkt wird ohne Grenzen stimuliert.

Ähnlich groß ist die Vielfalt in Sachen Liebesschaukel. Bei diesem Sex Möbelstück handelt es sich um eine Art Hängematte, welche zu neuen Erkundungen in Sachen Sexstellungen verleitet. Meist in Form von mehreren Strängen gehalten, in die Mann oder Frau sich hineinlegen oder aufstützen kann, steht dem ausgiebigem Spaß in über vierzig Stellungen nichts mehr im Weg. Ähnlich wie die Liebesschaukel zu verwenden, ist die Hängematte, bei welcher es sich nicht um eine gemütliche Sitzmöglichkeit im herkömmlichen Sinne handelt, sondern um eine erotische Variante dieser, welche für jeden Spaß zu haben ist. Während des Liebesspiels kann dann geschaukelt werden, unterschiedliche Sexpositionen können eingenommen werden, oder die Lust wird durch einen sportlichen Spaßakt mit diesem Sexmöbelstück ergänzt.

Gerade bei einer Sexschaukel lassen sich sich sogenannten Fickmaschinen sehr gut in das Liebesleben, egal ob mit dem Partner oder alleine einbauen. Wenn man eine gute Fickmaschine kaufen möchte, dann sollte man darauf achten, dass es sich um gutes Material handelt, damit nach kurzer Zeit keine Abnutzungserscheinungen zu erkennen sind.

Aufregung und Erregung

Liebesschaukel Multi VarioBevor es mit einem der bereits vorgestellten Möbelstücke in die heiße Runde geht, kann die Partnerin oder der Partner bereits an der Tanzstange Lust auf mehr machen. Mit gespreizten Beinen einen Striptease absolvieren oder den Geliebten mit einer sexy Performance an der Stange verwöhnen – in Sachen Vorspiel hat die Pool Dance- oder Tanzstange so einiges zu bieten, ebenso wie die Spreizstange.

Dieses besonders ausgefallene Sex Möbelstück beweist nicht nur im Bondage seine Vielseitigkeit, sondern lockt in intimen Stunden auch zum Ausprobieren neuer Techniken. Zwischen den Händen oder den Füssen anzuwenden, verspricht die Spreizstange ein besonders erotisches Erlebnis, kann sich die Partnerin oder der Partner so nämlich kaum mehr bewegen und ist somit vollkommen ausgeliefert.

Die Sexmaschine, auch als Liebesmaschine bekannt, ist ein Möbelstück, das meist nur in Haushalten von weiblichen Personen vorzufinden ist, denn hier kann es ausgiebige Dienste leisten und dem Partner durch die intensive Penetration durchaus Konkurrenz machen. Erhältlich in einer Vielzahl von Ausführungen, handelt es sich bei der Maschine, die mit einem Vibrator oder Dildo versehen zum Sitzen einlädt, nicht um ein klassisches Möbelstück, wie beispielsweise den Liebesstuhl, dafür aber um ein umso eindringlicheres Modell der Verwöhnung.

Dennoch kann für ein prickelnderes Sexerlebnis im eigenen Haus auch der Liebesstuhl, oder der Liebesstuhl mit Vibration zurate gezogen werden. Ebenfalls für eine große Bandbreite an verschiedenartigen Sex-Positionen zu haben, ist der Seat of Love der richtige Begleiter für ein vielfältiges Liebesspiel, das niemals langweilig wird. Mit einem Loch in der Mitte des Sitzes ausgestattet, kann der Partner hervorragend eindringen, ohne dass es für die Partnerin auf Dauer unkomfortabel wird. Ist dieses Möbel dann auch noch mit einer Vibration versehen, so wird gleich doppelt verwöhnt und die Leidenschaft kann ansteigen.

Das Bondage-Bett, der Pranger, die Strafbox oder der Queening Chair sind Wohnungsaccessoires, die bei Paaren mit einem gewissen Geschmack nicht fehlen dürfen. Für spezielle Sexpraktiken auf dem Gebiet des Fetischs sind diese Möbelstücke ein Musthave, welche sogar die tiefsten Gelüste befriedigen lässt.

Wo können Sex Möbel diskret eingekauft werden? – Leidenschaft online bestellen

Die große Vielfalt an Sex Möbeln hat gezeigt, dass es sich wahrlich lohnt, auf ein neues Einrichtungsaccessoire zurückzugreifen, das garantiert mehr Schwung und Leidenschaft in das Eigenheim bringt. Ob nun die Liebesschaukel das Schlafzimmer in ein erotisches Paradies verwandelt, oder die Sexmaschine zu neuen Höhepunkten verhilft – die Sex Möbel müssen vorab eingekauft werden. Doch wo ist ihr oder ihm eine große Bandbreite verschiedenartiger Möbelstücke für Fetisch, Stelldichein oder Selbstbefriedigung geboten?

Zum einen ist es natürlich möglich, die Möbel im Einzelhandel zu erwerben, beispielsweise im Erotik Shop. Hier kann das gute Stück vorab natürlich angeschaut werden, damit man sich bereits auf die zukünftigen Stunden mit dem neuen, intimen Begleiter einstimmen kann. Jedoch findet sich eine große Palette an den großen Spielzeugen für zu Hause nur in den seltensten Geschäften, da es sich dabei meist um spezielle Toys handelt, die nicht überall zur Verfügung stehen.

Dennoch kann Mann oder Frau natürlich auch in zahlreichen Online Shops stöbern, sich den passenden Lovechair aussuchen oder hier nähere Informationen zur Leistung und zur Nutzung der einzelnen Orgasmusbringer zu erhalten. Zahlreiche Erotikshops im Internet verfügen über die Lustbringen, auch spezialisierte Shops führen ein großes Produktrepertoire dieses. Einkaufsmöglichkeiten sind dabei zum Beispiel bei

  • Erodies
  • Amazon
  • Orion
  • Joyclub
  • Beate Uhse
  • Sineros
  • Amorelie
  • Eis
  • Redstore

gegeben. Natürlich erfolgt der Versand der erotischen Ware in einer völlig neutralen Aufmachung, sodass sowohl der Postboote, als auch der nette Nachbar nicht von der intimen Lieferung Wind bekommen. Sollte das Möbelstück dann doch nicht das versprechen, was Mann oder Frau sich gewünscht hat, besteht meistens auch die Möglichkeit des Rückversands.

Weiterhin sind es nicht nur die unterschiedlichen Online Shops und Erotik Geschäfte, sondern des Weiteren auch die große Vielzahl an Herstellern, welche Pärchen und Solisten die Auswahl an Sex Möbeln bieten. Zu den Herstellern, welche die sexy Möbel auf den Markt bringen gehören dabei beispielsweise

  • Joydivision
  • Orion
  • Fetish Fantasy
  • Liberator
  • SexMax

Liebesmöbel im Eigenheim – darum sollte kein Pärchen den Spaß missen

Liebeskissen-HipsterEinige Paare oder Solos fragen sich vielleicht, warum sich die Anschaffung von Sex Möbeln überhaupt lohnen sollte, schließlich kann Mann oder Frau sich bereits mit der großen Bandbreite an Lovetoys, wie Vibratoren, Dildos, Mastubatoren oder anderen Accessoires, gut ausstatten. Dennoch verschaffen die erotischen Möbelstücke dem gesamten Alltag den besonderen Schwung, der das Vertrauen stärkt, die Bindung intensiviert und das Wohlbefinden steigert.

Häufig kommt es vor, dass sich Eheleute oder Paare, welche gemeinsam Wohnen, über die üblichen Sexpraktiken beschweren, welche bereits seit längerer Zeit angewandt werden und keinen Pep erfahren. 0815-Sex und das Liebesspiel im Ehebett sind nur dann aufregend, wenn zwischendurch etwas Neues, etwas Spannendes und etwas Besonderes versucht wird. Gerade für diesen Zweck, aber auch für das Ausleben der Fantasien zu zweit, eignen sich die Sex Möbel als Lustbringer und als Abwechslung für gelangweilte oder eintönige Beziehungen. Kaum ein Schritt stärkt die Partnerschaft nämlich so stark, wie das Geständnis, das Mann oder Frau Lust auf etwas mehr Experimentieren hat.

Weiterhin von Vorteil bei den erotischen Einrichtungsaccessoires ist das Design. Wer an die Sex Möbel denkt, der verbindet diese häufig mit auffallenden, wenig wohnlichen und häufig auch unmodischen Aufmachungen. Ganz zu Unrecht, denn viele der angebotenen Stücke verfügen über ein Design, dass sich durchaus sehen lassen kann und auch im Schlafzimmer nicht als Lustkiller fungiert. Moderne Gestaltung und angesagte Farben gehören dabei genauso dazu, wie eine anregende Gestaltung, sodass sich die Möbel garantiert nicht in der Abstellkammer verstecken müssen, werden diese einmal nicht gebraucht.

 Dies bedeutet also, dass die anfängliche Scheu gegenüber den neuen und aufregenden Spielzeugen für das Eigenheim nicht immer berechtigt ist. Probieren geht schließlich über Studieren und eröffnet ihm und ihr einen neuen Horizont, der das Stillen aller Lüste und das Berauschen der Sinne bis zum Höhepunkt mit sich zieht.

Was muss beim Kauf der Lustbringer beachtet werden?

Liebesschaukel, Lustkissen oder Tanzstange – jedes Sex Möbelstück gilt als erotischer Magnet schlechthin, jedoch nur, wenn es sich bei dem ausgewählten Spielzeug um einen Begleiter handelt, der durch ein hohes Maß an Qualität, Hygiene und durch ein modernes Design überzeugen kann. Also steht Mann oder Frau vor der Aufgabe, vor dem Kauf auf einige Kriterien Wert zu legen, um anschließend mit einem hervorragenden Möbelstück ausgerüstet zu sein, das einzigartig verführt und die Zwei- oder Einsamkeit zu einer anregenden und leidenschaftlichen Sache macht.

Zu den Dingen, welche vorab in Erfahrung gebracht werden sollten oder bedacht werden müssen, gehört zum Beispiel

  • die Aufmachung
  • das verwendete Material
  • die Funktionalität
  • die Flexibilität in der Nutzung
  • das persönliche Gefallen (und das des Partners/ der Partnerin)
  • die Sicherheit
  • die Lust

First of all: Die Aufmachung des ausgewählten Schmuckstücks sollte sich natürlich nicht nur der restlichen Einrichtung fügen, sondern weiterhin auch mit dem persönlichen Geschmack harmonieren. Die Sex Möbel sind meist gleich in mehreren Designs erhältlich, unteranderem in verschiedenen Farben, sodass der Auswahl nach dem individuellen Belieben nichts im Weg steht, während auch auf das verwendete Material ein genauer Blick geworfen werden sollte.

Silikon, Latex oder Kunststoff sind dabei Materialien, welche oft Verwendung finden. Sind diese mit einem Prüfsiegel versehen oder medizinisch auf die Unbedenklichkeit getestet, kann das Vergnügen sogleich losgehen, sodann auch die Funktionalität des Möbelstücks gemeinsam mit dem Partner, oder im Alleingang voll und ganz ausgeschöpft werden kann. Eine Sexmaschine, die mehrere Verwendungsmöglichkeiten bietet, ist weitaus lustbringender als ein anderweitiges Modell, das nur in einer Vibrationsstufe funktioniert. Deshalb können die Funktionen durchaus großzügig gegeben sein, um dem Spaß im Eigenheim noch einen breiteren Spielraum zu lassen. So wird das liebste Stück auch nicht so schnell langweilig. Lässt sich das Sex Möbelstück dann noch flexibel im Schlaf-, Wohn- oder Fetischzimmer umstellen und einsetzen, handelt es sich bei dem gewählten Spielzeug garantiert um ein Meisterstück.

Übrigens: Bevor der Kauf von Erotikmöbeln getätigt wird, online oder im Erotikshop, ist eine Beratung mit dem Partner oder der Partnerin empfehlenswert. Welche Wünsche dann mit dem Sextoy erfüllt werden sollten, oder welche Farbe am liebsten gewünscht ist, kann vorab besprochen werden, ebenso wie die zukünftigen Nutzungsvarianten.

Zu guter Letzt muss auch die Sicherheit des Lustbringers bedacht werden. Insbesondere bei den Liebesschaukeln kommt es nicht nur auf die Montage an, des Weiteren ist auch die sichere Nutzung wichtig, vor allen Dingen, wenn Mann und Frau es wild treiben wollen. Gleiches gilt für fast alle Sex Möbel aus dem Test, denn die Lust kommt noch intensiver, braucht man sich während der Vergnügungen nicht um die eigene Sicherheit sorgen. Dann kann es zu jeder Tages- und Nachtzeit losgehen, in den eigenen vier Wänden, in denen vorab nur das Bettchen als Ort der Leidenschaft hergehalten hat. Die Facette der Möglichkeiten, sich fortan näher zu kommen und sich gemeinsam mit dem Partner etwas zu trauen, ist dank des Möbelstückes für die Erotik jetzt groß.